US Schulbus gebraucht kaufen – verrückt?

USA Schulbus

jerry retro camper

 der Retro Camper

 

US Schulbus kaufen

Einen US Schulbus kaufen, diesen nach Deutschland zu importieren, um ihn hier als Sonder KFZ Wohnmobil zu zulassen, muss einfach verrückt sein. Natürlich bedarf es vor der Umschlüsselung zum Wohnmobil noch des entsprechenden Ausbau, so dass der TÜV seinen Segen gibt. Aber der Reihe nach.   

Wie kam ich denn nun auf diese Schnaps Idee, einen alten gebrauchten amerikanischen Schulbus zu kaufen? Und das, ohne ihn vorher gesehen zu haben.

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

George Bernard Shaw

Im Grunde genommen wie viele Ideen entstehen. Durch Zufall.

Eigentlich war ich auf der Suche nach einem gebrauchten Wohnmobil. Aber der Reihe nach. 

Die Wahl fiel auf einen Mercedes Rundhauber 911 oder 1113. Hier war Zuladung und Selbst Ausbau gegeben. Letzteres sogar Pflicht, denn Bundeswehr, THW oder Feuerwehr Fahrzeuge sind selten als Camper zu erwerben. Sie werden auch gerne als Expeditionsmobile eingesetzt und können nahezu überall auf der Welt noch repariert werden.

Nach ein wenig Recherche über diese Fahrzeuge und den Möglichkeiten des Innen Ausbau war ich angefixt. Recht schnell war in der Nähe ein Fahrzeug gefunden. Ein ehemaliges Krankenfahrzeug, das auch sonst meine Kriterien (Kilometerleistung, Gewicht etc.) erfüllen konnte. Führerschein bedingt soll der LKW unter 7,49 Tonnen auf die Waage bringen. Einen extra Führerschein wollte ich nicht machen. Mit dem „alten“ Führerschein Klasse 3 ist es möglich bis zu besagten 7,49 Tonnen zu fahren.

Also auf zur Probefahrt.

Was soll ich sagen, ein echtes Abenteuer und Unikum. Irgendwo eine Mischung aus Begeisterung und Einsicht, dass dies wohl ein spezielles Fahrzeug ist. Deren Einsatz ich eher auf Offroad Abenteuer, als auf europäische Strassen festlegen möchte.

Das wir uns nicht missverstehen. Die „kurze“ einstündige Probefahrt hat richtig Spaß gemacht. Für den dauerhaften Einsatz waren dann Fahrkomfort, Lautstärke und Leistung doch nicht geeignet. Bis die 130 PS das Wägelchen auf Tempo 85 brachten, verging eine halbe Ewigkeit. Belohnt wurde ich dann mit einer Lautstärke, die irgendwo zwischen Düsenjet und knapp vor der Bassbox lagen. Wahrscheinlich war ich einfach viel zu naiv an die Sache herangegangen.

Ich hatte einen TÜV Prüfer mit zur Probefahrt genommen. Gott sein Dank gab es dann noch technische Bedenken und ich verwarf diese Fahrzeug wieder

Also doch wieder nach „normalen“ Wohnmobilen schauen. Mein ehemaliges Wohnmobil gefiel mir immer noch. Aber es gab noch die gleichen Nachteile, die mich damals zum Verkauf bewegten. Keine Servolenkung, kaum Platz und wenig Zuladung gegeben.

Wohnmobil kaufen in Deutschland
Wohnmobil kaufen in Deutschland

Also kurz um, nach den Erfahrungen mehrerer Standard Camper, ist bei mir der Entschluss gereift, etwas selbst auszubauen.

Anforderungen an amerikanische Schulbusse

Gewicht, Größe etc.

  1. großes Platzangebot
  2. hohe Zuladungsmöglichkeit
  3. kultiges Fahrzeug
  4. Selbstausbau Möglichkeit
US Schulbus gebraucht kaufen?
US Schulbus gebraucht kaufen oder importieren?

Irgendwie kamen dann amerikanische Wohnmobile ins Visier. Coachmen, Winnebago, GM und Chevrolet schienen relativ viel Platz zu bieten und wenn man den Aufbau leerräumt, käme auch der Selbstausbau in Betracht. Ein Slideout wäre natürlich fantastisch, da er die Wohnfläche erheblich vergrößert. Allerdings werden vergleichsweise wenige Camper mit Slideout angeboten. Wenn dann sind sie neu und sprengen eindeutig mein Budget.

So suchte ich mittlerweile auf den gängigen Portalen nach passenden Fahrzeugen. Die Suchbegriffe waren verfeinert, da ich nun wusste, welche Modelle nicht genügend Zuladung bieten oder ähnliches.

Jetzt kam der Faktor Zufall ins Spiel. Es muss wohl Chevy Van bei ebay-kleinanzeigen.de gewesen sein, als ein Schulbus aufpoppte. Im selben Augenblick wusste ich, was ich wollte. Es kam nicht anderes mehr in Frage. Kennst Du das, Du suchst Dir geraume Zeit einen Wolf oder eine Lösung und dann gibt es da diesen Augenblick und alles ist klar?

Meine Suchbegriffe war in folge dessen. Schulbus gebraucht, US Schulbus gebraucht kaufen, US Schulbus kurz, amerikanischer Schulbus, Chevrolet Schulbus usw. Der Bus sollte nicht länger als unbedingt nötig sein, damit er auch auf Nebenstraßen noch vernünftig zu bewegen ist.

Nach dem meine Entscheidung gefallen war, recherchierte ich viel auf youtube.com und auf us amerikanischen Webseiten. Um alle erdenklichen Informationen über den bevorstehenden US Schulbus Ausbau zu erfahren. Da ging es zum einen, um die technischen Daten und zum anderen natürlich Umbau Anregungen.

Dazu muss Du wissen, dass in Amerika, der School Bus Ausbau (Conversions) absolut normal ist. Scheinbar 1 Millionen Ausbauten mit entsprechendem Material im Netz gibt es zu entdecken. Wahnsinn!

Erfüllt ein amerikanischer Schulbus meine Ansprüche?

So ein Schulbus hat gerne mal 2 Tonnen Zuladung für Ausbau, Personen und Gepäck. Das sollte reichen. Dann ist dort nicht viel auszuräumen. Denn eigentlich sollten sich im Aufbau nur Sitzbänke befinden. In meinem Fall war es sogar nur eine, die vordere Reihe. Durch die Breite (Innen 2,31) ist auch der entsprechenden Platz gegeben und das bei einer Stehhöhe von 1,96 Meter. Passt also auch.

Über Kult müssen wir nicht lange sprechen. Was ich bis dato für Feedback bekommen habe, ist unvorstellbar. Auf der Autobahn werden Videos gedreht, Fotos gemacht und Daumen nach oben gezeigt. Wenn wir stehen, gibt es ständig Gespräche und nette Begegnungen. Unserem Schulbus wird grundsätzlich und ausnahmslos positiv begegnet.

Der Selbstausbau ist nicht nur möglich, sondern er ist Pflicht. Hier kann ich meine eigenen Vorstellungen realisieren. Einen breiten Flur, ein großes Bett und vielleicht sogar eines Tages eine Dachterrasse. Das wäre schon ein Traum. Und vieles, vieles mehr.

Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben

Eleanor Roosevelt

Außerdem waren mir die Kauf Wohnmobile immer etwas zu nüchtern. Kein so richtiges Ambiente oder Gemütlichkeitsfaktor. Aber jeder, wie er es mag.

Fazit:

So kam es, wie es kommen musste. Etwa ein halbes Jahr später, hatte ich ein passendes und bezahlbares Fahrzeug gefunden. Spontan und ungesehen gekauft. Verrückt!

Alter US Schulbus kaufen, lohnt sich das? Ja, auf jeden Fall.

Achtung: Bitte den letzten Absatz beachten!

Möchtest Du der Gemeinschaft Jerry Retro Camper beitreten?

Become a Patron!

Technische Daten

Chevrolet 6,5 Liter Diesel V8

ca. 135.000 Miles

Zulässiges Gesamtgewicht: 5.443 Kg

Länge: 6,40 Meter

Breite: 2,50 Meter

Chevrolet Schulbus Gewicht

Als nächster Schritt steht die Umschlüsselung von LKW zu Wohnmobil an. In einer Tageszulassung wurde der amerikanische Schulbus „Jerry“ vom Verkäufer als LKW zugelassen. Als Wohnmobil war nicht möglich. Klar die Einbauten, die für den Typ Wohnmobil erforderlich sind, waren noch nicht vorhanden.

Nach meinem Ausbau sind nun Küche und Schlafgelegenheit vorhanden, so dass Jerry auch als Wohnmobil genutzt werden kann.

Was benötigt der TÜV Prüfer noch?

Das neue Leergewicht. Durch die Ausbauten sind einige Kilos hinzugekommen. Ein alter amerikanischer Schulbus fährt normalerweise auch nicht mit Wasser Vorrat durch die Gegend.

Gewicht bestimmen

Also ging es heute auf die Waage! Und was soll ich sagen, ich hätte mit etwas weniger Gewicht gerechnet. Jerry wog genau 4,42 Tonnen bei einem zulässigen Gesamt Gewicht von 5,45 Tonnen. Auf der anderen Seite war heute alles an Bord. Vollgetankt, 80 Liter Wasser Vorrat und was man sonst noch so braucht. Bleibt also eine Tonne für Personen, Kleidung und Lebensmittel. Das sollte reichen.

Gleichzeitig war dies zugleich auch die 1. Fahrt. Meine Auto Werkstatt hat mir dankenswerter Weise eine rote Nummer zur Verfügung gestellt.

Etwas ungewohnt war für mich vor allem die Breite von 2,50 Meter. An engen Passagen war dann mal stoppen und ausweichen angesagt. Außerdem sollte man die Kurven auch schön ausfahren. Gut, dass ich heute morgen noch den Beifahrer Spiegel angebracht habe. Nicht nur für das Rangieren Gold wert. Ansonsten lief Jerry wirklich sensationell. So ein V8 Turbo Diesel hängt ganz ordentlich am Gas, muss man doch auch sein Gewicht berücksichtigen. Die Automatik schaltete einwandfrei und bei Kick Down ging es dann ordentlich vorwärts.

Was mich ebenfalls überrascht hat, war die relativ angenehme Geräuschkulisse. Da war der Hobby 600 deutlich lauter.

Erste Fahrt, TÜV und Wohnmobil Zulassung

Umschlüsselung

Bevor die erste Fahrt angegangen werden konnte, muss ich Jerry vom LKW zum Wohnmobil umschlüsseln lassen. Über den Werdegang hatte ich im nachfolgenden Artikel bereits berichtet.

Also ging es gestern wieder mal zum TÜV Prüfer. Er hat sich zuerst einen Überblick verschafft über meine Ausbauten. Soweit ok, alles was für ein Wohnmobil nötig ist, war scheinbar vorhanden. Dann hat er kontrolliert, ob die Ausbauten vernünftig das heißt stabil durchgeführt sind. Zum Beispiel hat er am Steinwaschbecken gezogen und gerüttelt. Das hat sich natürlich keinen Zentimeter bewegt, ist es doch fest mit der Arbeitsplatte verbunden!

Gott sei Dank hat er nicht im Schlaf Bereich um die Ecke geschaut, dort war mir während der Fahrt der Fernseher umgefallen. Aber dafür sind Probefahrten da. Ladungssicherung ist ein gerne genommenes Thema, nicht nur für einen TÜV Prüfer. Nun ging es an die einzutragenden Sitzplätze. Von einem Beifahrersitz hat er mir abgeraten. In diesem Fall stimme ich nicht mit ihm überein, hatte aber auch keine Lust darüber zu diskutieren. Denn erstens habe ich den Beifahrersitz noch nicht und zweitens hat er mir noch einen Alternativvorschlag gemacht.

Er würde mir 3 Sitzplätze quer zur Fahrtrichtung auf der Couch eintragen, wenn 3 Beckengurte vorhanden sind. Also bin ich wieder nach Hause gefahren (vorgestern), um den 3. Beckengurt noch nachzurüsten.

Nun wurde noch alles mit Fotos dokumentiert, das neue Leergewicht eingetragen und entsprechendes TÜV Dokument ausgestellt. Kostenpunkt 175 Euro! Dazu wollte der Händler noch 40 Euro für die rote Nummer.

Eine Woche sollte dann die eigentliche Umschlüsselung (TÜV Papier) stattfinden. Dann stand einer Zulassung nichts mehr im Wege.

US Schulbus Verbrauch

Einige Dinge stellt man erst nach einer längeren Reise und Fahrt fest. So begab sich also durch Zufall, dass eine Reise in die Nähe von Ulm anstand. Das bedeutete 400 Kilometer hin und natürlich wieder zurück. Alles an einem Wochenende.

Durch eine Vollsperrung war die Hinfahrt zu 90% eine Autobahnfahrt. Um es genau zu sagen, eine zügige Autobahnfahrt. Wann immer möglich fuhr ich also die erlaubten 100 Stundenkilometer. So auch Berg rauf was sich natürlich im Spritverbrauch bemerkbar machen sollte.

19 Liter genehmigte Jerry sich für diese Art der Fortbewegung. Dies stellt meiner Meinung nach auch gleichzeitig den maximal Verbrauch dar. Denn die zügige Fahrt ergab sich aus einem Termin. Auf der Rückfahrt konnte ich es gemächlicher angehen, wenn auch der Autobahn Anteil nur geringfügig geringer war. Und siehe da, Jerry hatte weniger Durst und begnügte sich mit 17,5 Liter Diesel.

Für eine Urlaubsreise mit entsprechendem Überland Anteil bin ich also guter Dinge den Verbrauch weiter reduzieren zu können. Ich rechne mit ca. 16 Liter was für die 5,5 Tonnen, die bewegt werden müssen, ein ordentlicher Wert wäre. Oder sagen wir es so, ich könnte damit leben. Schließlich gilt es Alter des Fahrzeugs, Leistung und wie gesagt, das Gewicht zu berücksichtigen. Ein amerikanischer Schulbus wird hier keine Preise gewinnen.

 

Was gibt es noch für Erkenntnisse?

  • Ich muss meine Ladung noch besser sichern
  • An der ein oder anderen Stelle muss noch gedämmt werden
  • Die optimale Einstellung der Luftfederung ist ebenfalls noch auszutesten

 

Leider gab es den ersten Bruch. Das Glas des Retro Kaugummi Automat ist zersprungen. Nach Aufprall auf den Boden versteht sich. Ich hatte leider vergessen den Automat zusätzlich zu sichern.

Einmal ist die Kühlschranktür aufgegangen. Hier benötige ich noch ein zusätzliches Hilfsmittel.

Vor allem im Bereich der Tür Mechanik (Schulbus) ist Knarzen und Quietschen zu vernehmen, welches ich notdürftig auf einem Parkplatz mit Schaumstoff gedämmt habe. So gibt es noch den ein oder anderen Bereich, der sicherlich zu verbessern ist. Diese Erkenntnisse werden in weiteren Fahrten sicherlich noch weiter reifen.

Ich hatte die Luftfederung auf 90% der maximalen Tragkraft aufgepumpt. Längere Bodenwellen schluckt sie nun einwandfrei und ohne Murren. Lediglich Unebenheiten quer zur Fahrbahn werden mitunter mit einem harten Schlag quittiert. Dabei ist auch der Kaugummi Automat zu Bruch gegangen. Vielleicht kann ich bei der Luftfederung einen Kompromiss zwischen komfortabler Federung und Strassen Lage/Fahrkomfort finden. 

Jetzt aber zu den positiven Dingen. Der Motor läuft ruhig und hat auch notfalls genügend Kraft Berge zu erklimmen. Dabei klingt er schon fast ein wenig zu unaufgeregt. Zu keinem Zeitpunkt sind die Motorengeräusche störend. Ich habe mir dies viel lauter vorgestellt und bin sehr positiv überrascht. Bei höheren Geschwindigkeit sind es immer die Windgeräusche, die im Vordergrund stehen. Und hier vor allem die Beifahrertür. Da sehe ich allerdings noch einiges an Verbesserungspotential, da die Tür Dichtungen nicht mehr 100%tig befestigt sind und auch nicht dicht schließen.

Die Automatik schaltet einwandfrei. Bei Berg ab Fahrten halten die Einstellungen 3,2,1 den Bus hervorragend zurück, sodass wenig gebremst werden muss (Aichelberg z. B.).

Der Aufmerksamkeitsfaktor ist extrem hoch und positiv. Jeder scheint sich zu freuen, Jerry zu begegnen. So ein amerikanischer Schulbus als Wohnmobil ist schon selten. Da werden kurzer Hand Kameras gezückt und Fotos oder sogar Videos gemacht. Auch wenn ich mal nicht die erlaubte Geschwindigkeit fahren kann, gibt es von hinten keinerlei Unmutsbekundungen bisher.

Die Technik hat funktioniert. Sowohl die Fahrtechnische, als auch die Wohntechnische. Wobei letztere konnte natürlich an einem Wochenende nicht auf Herz und Nieren geprüft werden. Aber während den Reisezeiten wurde der Kühlschrank einwandfrei über die 12 Volt Wohnraumbatterie mit Wechselrichter versorgt.

Die Rückfahrt hat richtigen Spaß gemacht!

Hier bekommt Ihr einen Eindruck.

USA Schulbus Gasfrei

Warum ohne Gas?

In erster Linie liegt es daran, dass Gas, Gastank oder Flasche in amerikanischen Bussen nicht vorgesehen sind. Die Sicherheitsvorschriften im Schulbus Betrieb sind sowieso eigen. Es gibt in meinem Bus zum Beispiel fünf Not Ausstiege! Die Hecktür darf im Fahrbetrieb nicht geschlossen sein, sonst springt der Bus nicht an.

In meinen bisherigen Campern war Gas natürlich an Bord und ich habe es genutzt. Sei es zum heizen, kochen oder für die Warmwasser Aufbereitung. Nun fange ich allerdings bei Null an. Das heißt, es gibt keine Kochstelle oder Heizung, die im Standbetrieb eingesetzt wurde. Von Warmwasser ganz zu schweigen.

Beim Verzicht von Gas entfällt auch die Gasprüfung, die alle 2 Jahre fällig gewesen wäre. Der Installationsaufwand entfällt ebenfalls. Das kommt mir sehr gelegen, da ich keine Erfahrung mit Gasleitungen habe.

Der Sicherheitsaspekt spielt auch eine Rolle, allerdings eine untergeordnete. Denn auch bei den Alternativen zu Gas gibt es Sicherheitsvorkehrung zu beachten.

Vorteile GAS

Durch den Verzicht von Gas nehme ich natürlich auch den Verlust eines Vorteils in Kauf. So ist Gas im Camper, wenn es um die Preis / Leistung beim Heizen geht, relativ wirtschaftlich. Heizen über 12 Volt ist im Winter schlichtweg unmöglich. Über 230 Volt bequem aber teuer und eine Diesel Heizung muss auch verbaut oder umgebaut werden. Geruchsbelästigung sind ebenfalls nicht ausgeschlossen.

us amerikanischer Schulbus Stromanschluss
US amerikanischer Schulbus Stromanschluss

Ich muss das natürlich präzessieren, denn ganz ohne Gas sind wir nicht unterwegs. Aber ohne Gasflaschen, denn Gas Kartuschen für unsere Kocher sind selbstverständlich an Bord. Allerdings gibt es für die keine Gasprüfung alle 2 Jahre. Zum Heizen haben wir mittlerweile eine Alternative gefunden mit der wir sehr zufrieden sind. Der Zibro LC 130 erfüllt all unsere Bedürfnisse und senkt dabei noch eklatant die Luftfeuchtigkeit im Gegensatz zu Gas. Ein Problem, welches jeder Camper kennt.

Elektrik im amerikanischen Schulbus

Von Haus aus hat ein amerikanischer Schulbus 24 Volt, wie ein ganz normaler LKW. Da ich ihn jedoch von Grund auf neu aufgebaut habe, konnte ich im Aufbau, die üblichen 12 Volt realisieren.

12 Volt

Nicht am Stromanschluss hängen bedeutet Autarkie. Vom 12 Volt Strom und der entsprechenden Bord Kapazität (12 V Batterie) abhängig zu sein. Da auch der Wechselrichter 230 Volt Betrieb die 12 Volt Batterie belastet.

Wie kann nun eine Installation erfolgen?

Als erstes benötigen wir dafür einen Schalter oder Schaltpanel mit dem wir den Verbraucher ein und ausschalten können.

Anschließend wird das Schaltpanel über Plus und Minus mit den Batteriepolen verbunden. Somit hat das Panel Strom. Weiterhin geht Plus des Verbrauchers zum Schalter am Panel und Minus ebenfalls zum Batteriepol.

Hier ein einfaches Beispiel im Video

Das war es schon! Ist echt simpel und macht Spaß, da es recht gut funktioniert.

Die einzelnen Schalt Panels bieten jeweils noch unterschiedliche Funktionen, wie USB Anschluss, Zigaretten Anschluss und Volt Anzeige.

us school bus wohnmobil 12 Volt Panel
US School Bus Wohnmobil – 12 Volt Panel

Wie oben dargestellt, können so Pumpen, Licht und andere Verbraucher bequem ein und ausgeschaltet werden.

Ich habe selbst 4 dieser Panels im Einsatz. Sozusagen für jeden Wohnbereich ein Panel. Mit dem Küchen Panel schalte ich die Pumpe, das Licht und erhalte eine Volt und Temperatur Anzeige. Im Wohnbereich wird Licht ein und aus geschaltet und ein 200 Watt Wechselrichter betrieben.

Nun gibt es noch eine Besonderheit in meinem School Bus. Gewandelter 230 Volt Strom. Ein Wechselrichter wandelt 12 Volt der Bordbatterie in 230 Volt um. Dafür habe ich weiße Steckdosen verwendet. So ist für mich auch optisch klar, ob nun die Bordbatterie belastet wird.

Ich habe diesen Wechselrichter im Einsatz. Es ist ein 1000 Watt reiner Sinus Wechselrichter. Bis 1000 Watt kann also angeschlossen werden. Kühlschrank, Kaffeemaschine, Mikrowelle und Mixer sind also kein Problem.

230 Volt

Strom kommt aus der Steckdose bzw. beim Stellplatz / Campingplatz aus einem CEE Anschluss. Nun muss er ins Wohnmobil und in meinem Fall in den amerikanischen Bus.

Anschließend oder dahinter ist dann ein FI Schutz Schalter Pflicht! Er schützt den Menschen, wenn Strom mit Wasser in Kontakt kommt vor schweren Schädigungen bis hin zum Tod. Der berühmte Toaster oder Fön in Badewanne Effekt.

Hinter dem FI Schalter wird üblicherweise eine Unterverteilung installiert. Hier werden einzelne Stromstränge nochmals einzeln abgesichert. Wenn ein Gerät zum Beispiel wegen Überhitzung droht Schaden zu verursachen, fliegt die Sicherung. Einige Geräte haben zusätzlich noch Sicherung im Gerät. Auch sollte die maximale Belastung pro Stromleitung (Strang) berücksichtigt werden und der Querschnitt der Leitung entsprechend angepasst werden. Hier habe ich schwarze Steckdosen genutzt.

us schulbus ausbauen elektrik
230 Volt Elektrik FI – Sicherung und Unterverteilung

Also nicht Klimagerät, Kochplatte, Ofen und Mikrowelle an einen Strang und alle gleichzeitig betreiben. Auch wenn dies im Wohnmobil wahrscheinlich eh unüblich ist, solch starke Verbraucher einzusetzen.

Ich habe 3 Stränge installiert. Einen Fahrerseitig, einen Beifahrerseitig und einen zum Warmwasserboiler / TV und Player.

Auf der Fahrerseite sind Microwelle, Licht und bei Bedarf eine mobile Klimaanlage vorgesehen. Beifahrerseitig kann der verbliebene Rest angeschlossen werden. Das heißt, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Kochplatte, Ofen und ebenfalls Licht. So ist das Betreiben von Kochplatte und Ofen zur gleichen Zeit kein Problem.

Auch wenn eine Elektroinstallation eigenhändig vorgenommen wurde, sollte dies von einem ausgebildeten Elektriker abgenommen werden.  

Nun gibt es noch eine Besonderheit. Gewandelter 230 Volt Strom. Ein Wechselrichter wandelt 12 Volt der Bordbatterie in 230 Volt um. Dafür habe ich weiße Steckdosen verwendet. So ist für mich auch optisch klar, ob nun die Bordbatterie belastet wird.

Ich habe diesen Wechselrichter im Einsatz. Es ist ein 1000 Watt reiner Sinus Wechselrichter. Bis 1000 Watt kann also angeschlossen werden. Kühlschrank, Kaffeemaschine, Mikrowelle und Mixer sind also kein Problem.

Markenzeichen amerikanischer Schulbusse

Leider musste ich viele der typischen Markenzeichen aufgeben. So wurde bereits einiges vom Händler demontiert oder abgeklemmt. Dazu gehört zum Beispiel ein Teil der Beleuchtung, das Stoppschild und die vordere Schranke. Die Schranke diente dazu, dass die Schulkinder nicht direkt vor dem Bus auf die Straße laufen.

Hier seht Ihr die Anzeigetafel im Inneren, das Kontrolpanel der Beleuchtung.

Markenzeichen Chevrolet Schulbus
Markenzeichen amerikanische Schulbusse – hier Chevrolet Schulbus

Apropos Stoppschild: Hat jemand eine Idee, wie wir das Stoppschild gestalten können? Ursprünglich dachten wir an eine Werbetafel oder so was in der Art. Aber wir sind noch nicht fündig geworden. Vielleicht fällt Euch etwas besseres ein, dann ab in die Kommentare.

amerikanische Schulbusse Stopschild
Typisch amerikanische Schulbusse – das Stopschild

Normalerweiße ist so ein Schulbus in den USA erleuchtet, wie ein Weihnachtsbaum, wenn er eine Haltestelle anfährt und zum Stehen gekommen ist. Der Busfahrer drückt mit dem Fuss einen Knopf und schon klappt das Stoppschild aus. Bei größeren Bussen sind es sogar mehrere. Die Schranke fährt aus und sämtliche Lampen blinken in Rot und Gelb.

Das kann ich schon alles nachvollziehen, denn dies würde in Deutschland zu ziemlichen Chaos führen.

Dann musste ich noch den typischen Bustür Mechanismus entfernen. Damit habe ich mich sehr schwer getan. Das ist wirklich sehr kultig. Aber dies hat einfach viel zu viel Platz verschlungen und ich hätte auf den Cafe Schrank verzichten müssen. Dieser dient uns unter anderem, als Schuhschrank und ist Gold wert. So musste ich zwischen schön und praktisch entscheiden. Aber schade ist es trotzdem.

Amerikanischer Schulbus umbauen
Amerikanischer Schulbus umbauen

Neben dem Cafe Schrank links, seht Ihr noch ein weiteres Panel. Hier lassen sich die rückwärtige Klimaanlage und Heizung ein- und ausschalten. Ebenso der vordere Fahrerhaus Ventilator. Dann gibt es noch den Master Switch, der ebenfalls zur Zeit außer Funktion ist. Hängt wahrscheinlich mit dem Schulbus Betrieb zusammen. Da lassen wir uns noch etwas einfallen, dass dieser wieder eine Bestimmung bekommt.

Planung Schulbus kaufen?

Planst Du ebenfalls einen alten US amerikanischen Schulbus zu kaufen oder gar zu importieren, dann sei Dir folgender Problematik bewusst. Du benötigst für den deutschen TÜV zwingend ein Abgasgutachten, welches 100 prozentig zu Deinem US Schulbus passt. Das heißt, der 7,3 Liter Motor passt Abgas technisch nicht zu meinem 6,5 Liter Diesel Motor. Außerdem spielt noch das Gewicht des Bus eine Rolle. Eine Einzelabnahme ist zwar möglich, kostet jedoch schnell einen fünfstelligen Betrag.

Es ist also hilfreich sich im Vorfeld eines Kaufs darüber Gedanken zu machen, um eine Odyssee zu vermeiden. Verschiedene TÜV Stellen konnten uns nicht weiterhelfen. Für amerikanische Busse und im speziellen amerikanische Schulbusse liegen kaum bis keine Gutachten vor. Aus meiner Sicht, gibt es zwei Möglichkeiten. Du kannst Dich bei Importeuren schlauen machen, für welchen Bus Typ das Abgas Gutachten vorliegt. Da es nur eine Hand voll Importeure in Deutschland gibt, ist dies ein gangbarer Weg.

Für mich war der Umstand, dass ich inklusive deutschen Brief und TÜV gekauft habe, mehr als glücklich. Dann muss der Händler sich darum kümmern, wie er TÜV für den Bus bekommt.

Uns erreichen immer wieder Anfragen, die inhaltlich, wie folgt, lauten. Ich habe US Schulbus xyz gekauft, woher hast Du das Abgas Gutachten? Dann stellt sich heraus, dass unser Bus nicht zum gekauften passt. Schnell wird das Objekt der Begierde zu einem Fass ohne Boden und der Bus wird wieder verkauft.

Alte amerikanische Schulbusse kaufen will geplant sein!
Alte amerikanische Schulbusse kaufen will geplant sein!

Begegnungen

Aber Achtung so ein amerikanischer Schulbus erregt Aufmerksamkeit. Auch die, der Polizei. So wurden wir in einer Woche gleich drei mal angehalten. Wie sich heraus gestellt hat, wollten die Beamten sich Jerry nur mal aus der Nähe ansehen. Wie gut, dass wir, wenn wir mit unserem Bus unterwegs sind, alle Zeit der Welt haben. Es waren alles nette Begegnungen. Einmal sogar ohne irgendeine Kontrolle. Weder Führerschein noch KFZ Schein wurden abverlangt. Die Beamten gingen kurz um den Bus.

Ich vermute, sie haben sich kurz die TÜV Plakete angeschaut, um dann gleich mit der Frage zu kommen, dürfen wir einen Blick herein werfen? Und schon waren wir im Gespräch. Die Beamten verabschiedeten sich mit dem Wunsch einer guten Fahrt und waren sichtlich erfreut, ein etwas anderes Fahrzeug zu sehen.

Sollte Dir diese Informationen hilfreich sein, so empfehle sie bitte weiter

Hier findet Ihr die aktuellen Informationen zu unserem Ausbau des School Bus

Unter skoolie.net findet Ihr weitere interessante Projekte rund um das Thema US Schulbus Umbau, sogenannte Conversions.

Blog HOME
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Info. Setzte ein Lesezeichen permalink.