bkw optimieren

jerry retro camper der Retro Camper

 

Über 500 Abonnenten

An dieser Stelle noch mal ein großes Danke schön für mehr als 500 Abonnenten meines Blogs!!!

 

blog
Vielen Dank an alle Abonnenten!

 

Tipps Balkonkraftwerk

Speicher

Hier seht Ihr den Klassiker.

Aber kurz vorne weg zur Erklärung. Die grauen Flächen zeigen den Grundlast Verbrauch und die beigen den Solarertrag. Die Einbrüche 13:30 und 14:30 müssen Euch nicht stören, denn zwecks Neuausrichtung musste ich das Balkonkraftwerk kurz vom Strom nehmen. Zurück zum Klassiker.

Was ist damit gemeint?

Wenn die Sonne tüchtig scheint, ist der Bedarf gedeckt. Und zwar ca. von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr. In den Sommermonaten wird sich dies noch weiter verbessern, so dass sowohl morgens, wie auch abends noch mehr Ertrag generiert werden kann. Daraus folgt, dass die Abdeckung der Grundlast mittels Solarstrom noch weiter ansteigen wird. Nichts desto trotz wird es immer Zeiträume geben, die nicht abgedeckt werden. Im Schaubild (typische sonniger Tag im April) seht Ihr, dass der Ertrag theoretisch ausreichen würde, die Last (außer Nachts) abzudecken.

Dies gelingt durch einen Speicher. Der „überschüssige“ Solarstrom ca. 10:30, 12:15 und 15 Uhr würde ohne Speicher verpuffen. Tatsächlich würde dieser Strom ins öffentliche Netz des Versorgers fließen und dazu noch kostenlos. Rücklaufende Zähler sind ja (leider) verboten.

Tipps Balkonkraftwerk
Tipps Balkonkraftwerk

Zu den Umsetzungen bzgl. Speicher verlinke ich Euch diesen Beitrag 600W Balkonkraftwerk mit Speicher. Ich habe mittlerweile die Camping typischen Powerstation Ecoflow und Yeti als Speicher für das Balkonkraftwerk im Einsatz. Die Größe des Speichers ist natürlich von mehreren Dingen abhängig. Wie hoch ist der Verbrauch versus Ertrag und welche Autarkie möchtet Ihr erreichen?

Natürlich gilt, je größer der Speicher desto besser. Aber das Ganze muss ja auch bezahlt werden.

 

Over Paneling

Was ist das jetzt schon wieder?

Vereinfacht ausgedrückt werden mehr Solar Panele angeschlossen, wie Leistung umgesetzt werden kann. Ein Solarmodul mit 300 WP (Watt Peak) kann in der Spitze einen theoretischen Wert von 300 Watt erreichen. Das bedeutet unter Labor Bedingungen. Best mögliche Ausrichtung, Temperatur und Sonne. Die Angaben der Hersteller beziehen sich so zum Beispiel in der Regel auf 25 Grad Celsius.

Jetzt die Frage, wann haben wir diese Bedingungen?

In der Mittagssonne, aber nicht im Hoch Sommer (zu heiß) und wer hat schon seine Module perfekt nach Süden im entsprechenden Neigungswinkel ausgerichtet? Also fast nie, beziehungsweise selten.

Hier greift das Over Paneling. Statt 300 WP könnten wir zum Beispiel 400 WP anschließen (Siehe Hersteller Angaben). Der Envertech 360 Wechselrichter lässt bei 360 Watt Wechselrichter Leistung bis zu 450 WP Solar Module zu.

https://greenakku.de/Wechselrichter/Solarwechselrichter/Modulwechselrichter/Envertech-Microwechsselrichter-EVT360-mit-String-Ein-Ausgang::3660.html

Der Sinn dahinter ist ganz einfach. Durch mehr Leistung können wir nicht so optimale Bedingungen etwas ausgleichen und so nahe an die maximale Wechselrichter Leistung des Balkonkraftwerkes heran kommen. Ich habe so von 10 Uhr bis 15 Uhr nahe zu die volle Leistung. Erkauft wird dieser Ertrag durch mehr Solar Module.

Hier ein Beispiel mit 300 Watt Wechselrichter und 360 WP Solarpanele.

over paneling solar
Over Paneling Solar

Schön zu sehen, dass die annähernd maximale Leistung (an diesem Tag!) bereits um 10:30 Uhr anliegt. Diese bleibt auch konstant bis zum Nachmittag bestehen. Sofern natürlich keine Wolken aufziehen. Der maximal mögliche Ertrag wird also in die Breite des Tages gezogen. Dies kommt wiederum der Gesamtleistung zu Gute.

Aus 1,2 KW wurden 1,5 KW Tagesertrag (im April). Ich hatte bei einem Versuch mit 520 WP Solar bis zu 1,7 KW (im März) erreichen können. Also eine Überlegung wert, finde ich.   

Eure Meinung

Jetzt seid Ihr dran. Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Grundlastabdeckung oder Balkonkraftwerken gemacht?

Weitere Tipps Balkonkraftwerk?

Schreibt es doch in die Kommentare für einen gemeinsamen Austausch…

weitere Informationen

Auf meinem Youtube Kanal findest Du ebenfalls Informationen zu Produkten und Camping Themen. Schau doch mal vorbei. 

Aktuelle Projekte 2021 / 22

Möchtest Du vielleicht auch ein Smart Home oder ein Balkonkraftwerk schaffen oder Energie sparen? Dann sind vorgenannte Informationen sicherlich hilfreich.

Von Stephan J.

Hallo, mein Name ist J. Stephan. Ich bin Informatiker, Ausbilder, Prüfer und freiberuflicher Buchautor. Meine Interessengebiete zusätzlich sind Camping, Psychologie und Sport jeglicher Art. Die Leidenschaft gilt dem Schreiben und der Herausgabe von Büchern und vielen Dingen mehr.

Kommentar verfassen