Camper Dachterrasse

Camper Dachterrasse

jerry retro camper der Retro Camper

Alter Amerikanischer Schulbus

Wer hat schon einen Camper mit Dachterrasse? Das ist eindeutig der Vorteil der Eigenbau Camper. Dort kann man realisiert was und wie es gefällt. Und natürlich was erlaubt ist.

Aber selbst wenn es ein Eigenbau ist, lässt sich solch ein Vorhaben nicht unbedingt realisieren oder fällt auf Grund andere Dinge (Solar z.B.) hinter runter.

UnterkonstruktionDouglasie Holz

Camper Dachterrasse DIY

Endlich ist es soweit. Eigentlich wollte ich von Anfang an eine Dachterrasse für unseren Camper bauen. Aus den unterschiedlichsten Gründen wurde nichts daraus. Noch nicht, denn nun geht es los. Zu den Kosten für die Terrasse werde entsprechendes nachreichen, sobald der Einkauf abgeschlossen ist.

Camper Dachterrasse Kosten
Camper Dachterrasse Kosten unten angefügt

Warum tut man so etwas?

Nun gut, man baut eine Terrasse auf das Dach eines Wohnmobils …

weil man es kann!

Ich hätte auch argumentieren können. Morgens frühstücken, abends den Sonnenuntergang genießen und den erhabenen Blick über die Umgebung genießen usw.

Aber im Grunde genommen ist es Spielerei oder einfach nur have Fun?

Aber auch an anderer Stelle geht es weiter, wie bereits angekündigt. Zum Beispiel bei der Küche. Sie wurde bis auf Kleinigkeiten fertig gestellt. Auf dem rechten Bild ist der Auszug für die Kühlbox bereits implementiert. So ist die Kühlbox sehr gut erreichbar und fast in Arbeitshöhe.

camper kücheauszug kühlbox

Möchtest Du mehr über unseren Camper Umbau erfahren?

Hier geht es auch bald weiter

Update

Camper Dachterrasse Kosten

Die Kosten sind natürlich in Abhängigkeit von der Größe zu berücksichtigen. Hier habt Ihr mal einen ungefähren Eindruck.

5 x Balken für die Unterkonstruktion. Stück etwa 10 Euro.

18 x Douglasie Panele zum Stückpreis von 5 Euro.

Hinzu kommen noch Kleinteile, wie Schrauben, Holzschutzöl, Sikaflex und Winkel. Gesamt nochmals 70 Euro.

Also liegt Ihr so bei ca. 200 Euro.

Hier findet Ihr weitere Skoolies mit Dachterrassen. Bei Solar spielt die Dachterrasse natürlich auch eine Rolle.

Solar – Autark leben im Camper

Sollte Dir diese Informationen hilfreich sein, so empfehle sie bitte weiter

Ganz wichtig: Bleibt gesund und achtet auf Euch

Blog HOME
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tipps. Setzte ein Lesezeichen permalink.