Ausbau Retro Camper Solar

jerry retro camper der Retro Camper

Camper Solar Anlage ausbauen

Reden wir über Solar. Eine Solaranlage bietet eine Möglichkeit hinsichtlich Strom autark zu werden. Je nach Kapazität muss im Sommer, gegebenenfalls auch in der Übergangszeit kein Strom zu gekauft werden.

Was wird benötigt?

  1. Solar Panel
  2. Halterung / Befestigungsmaterial Solar Panel
  3. Solar Laderegler
  4. Kabel vom Panel zum Laderegler
  5. ggf. Dach Durchführung
  6. eine vorhandene Bordbatterie

Hier eine Auswahl oben genannter Produkte, die für den Ausbau der Camper Solar Anlage benötigt werden. Teilweise habe ich diese selbst verwendet, wie Ihr noch sehen werdet.

Camper Solar Panel

Solar Panel Halterung

Solar Laderegler

Solar Kabel

Dachdurchführung

Bordbatterie

So, nun hätten wir alles zusammen.

Ich bin folgender maßen vorgegangen. Meine Anlage funktioniert, das heißt aber nicht, dass dies der beste oder einzige Weg ist für die Inbetriebnahme der Camper Solar Anlage.

Zuerst habe ich die Halterung am Panel befestigt und den Platz auf dem Dach ausgesucht. Dazu wurden die Haltepunkte und Dach Durchführungsausschnitt markiert. Anschießend habe ich die Löcher gebohrt.

Jetzt ging es an das Verkabeln der Anlage. Zuerst den Laderegler mit der Bordbatterie verbinden. Anschließend das Kabel vom Panel zum Laderegler. Natürlich vorher durch den Dachausschnitt führen.

Jetzt sollten eingehende Werte am Laderegler zu erkennen sein. Da alles einwandfrei funktionierte, habe ich das Panel endgültig am Dach befestigt. Dazu gibt es von Sikaflex entsprechende Kleber. Zusätzlich können noch Schrauben verwendet werden.

Camper Solar
Camper Solar

Bild Dach

Die Größe der Solaranlage richtet sich nach Bedarf und Verbrauch. Dazu werde ich in einem gesonderten Beitrag noch eingehen. Oder Ihr schaut Euch schon mal folgende Videos an. Dort ist bereits eine Aufstellung und Berechnung enthalten, sowie Autark sein thematisiert.

In meiner Ausbau Stufe habe ich nun 200 Watt Solar und 250 ah Batteriekapazität realisiert. Ich werde weiter berichten.

Blog HOME
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tipps. Setzte ein Lesezeichen permalink.

2 Idee über “Ausbau Retro Camper Solar

  1. Pingback: Autark im Schulbus USA - Retro Camper

  2. Pingback: Camping Solar Teil 2 - Retro Camper

Kommentare sind geschlossen.